Newsletter
Anmelden zum Newsletter




Carmen Souza
Kap Verden
London
2022
   07.10 Kiel, Kulturforum Kiel
   14.10 Karlsruhe, Tempel

Aktuelles Video
MARA ARANDA & SOLATGE - Romanç de la porquerola (Barcelona)
 

04.07.2022 Carmen Souza in Deutschland

Am 24.07.2022 ist die Sängerin Carmen Souza zu Gast beim Hafensommer in Würzburg. Mit ihrem Trio präsentiert sie dort vor wunderschöner Kulisse ihr aktuelles Album und ihre Hommage an den großen Horace Silver. Am 25.07. ist die kapverdische Sängerin dann in Darmstadt beim Kulturverein AGORA zu hören. Carmens Verbindung mit Horace Silver geht dabei über das rein künstlerische hinaus. Beide tragen sie das kapverdische Erbe ihrer Familien in sich und beide mischen auf unterschiedliche Weise dieses Erbe mit Elementen des Jazz.

02.06.2022 Batila präsentiert sein Album „Tatamana“ live auf Tour

Mit seiner Kombination aus kongolesischen Rhythmen, einem Hauch von Reggae, sanft- jazzigen Vibes und elektronischen Klängen, ist der kosmopolitische Singer-Songwriter ab Juni live in Deutschland zu hören. Zusammen mit seiner Band The DreamBus präsentiert er die Songs seines Albums „Tatamana“.
  • 18.06. Poesie Festival, Berlin
  • 02.07. Afrika Kultur Tage, Forchheim
  • 03.07. Masala Worldbeat Festival, Hannover
  • 12.07. Kur Park, Spiekeroog
  • 11.08. Humboldt Forum, Berlin

08.04.2022 Carmen Souza auf Tour in Deutschland

Die preisgekrönte Weltmusik- und Jazzsängerin Carmen Souza kommt im Oktober dieses Jahres wieder für einige Konzerte nach Deutschland. Beeinflusst von ihrer Heimat Portugal und ihren kapverdischen Vorfahren verbindet ihre Musik das kreolische Kulturerbe mit modernen Elementen des Jazz. Nach ihrer letztjährigen Hommage an den großen Horace Silver wird sie dort auch zum ersten Mal ihr kommendes Album präsentieren. Gern würden wir noch den ein oder anderen Termin hinzufügen, also kommen Sie gerne auf uns zurück.
  • 07.10.2022 Kiel
  • 09.10.2022 Darmstadt
  • 11.10.2022 Wuppertal
  • 13.10.2022 Stuttgart
  • 14.10.2022 Karlsruhe
  • 15.10.2022 Nürnberg
CARMEN SOUZA | Confiança & Bonança Live

07.09.2021 Yinon Muallems Album „Norwegian Oud“ mit dem Prädikat TOP OF THE WORLD von Songlines ausgezeichnet

Der in Israel geborene Percussion- und Oud-Virtuose hat mit seinem neuen exklusiv digital veröffentlichtem Album „Norwegian Oud“, auf dem er den bekannten Beatles Song „Norwegian Wood“ in ein arabisches Arrangement gepackt hat, das Prädikat TOP OF THE WORLD erhalten, mit dem die 10 besten Alben der Oktober 2021 Ausgabe ausgezeichnet werden. Songlines schreibt zu dem Album: „Trotz dem ausgestellten Eklektizismus behält das Album durch Muallems exzellentes Gespür für Melodien und die makellose Auswahl der Mitmusiker einen durchgehend starken Zusammenhalt. Obwohl es in schwierigen und traumatischen Zeiten aufgenommen wurde, ist "Norwegian Oud" ein meisterhafter Querschnitt modaler Musik, der sowohl bittersüße Melancholie als auch freudigen Optimismus verbindet.“

15.05.2020 Recuerdo von El Muro Tango - ein Liebesbrief an den argentinischen Tango

El Muro Tango ft. Juampy & Dani - Recuerdo (Official Music Video)

El Muro Tango ist seit 2016 eine bahnbrechende Sensation und sollte auf Tournee gehen und an überfüllten Orten in ganz Europa spielen. Stattdessen sind sie, wie wir anderen auch, isoliert - aber keineswegs untätig. Da die Gruppe nicht in der Lage ist, live aufzutreten, hat sie gerade einen außergewöhnlichen Liebesbrief an den Tango, die Stadt Berlin und ihre vielen Fans veröffentlicht. Ein Geschenk für diese düsteren Zeiten in Form eines Films, der ihre eigene bahnbrechende Interpretation von Puglieses Recuerdo (Eine Erinnerung) zeigt.

Der Film schöpft seine Inspiration aus den Ursprüngen des Tango in den Barrios der Arbeiterklasse von Buenos Aires und schafft neue Verbindungen zwischen dem ungezügelten Verlangen der Milongas und den rauen Rändern Berlins, einem der großen zeitgenössischen Schmelztiegel der Welt, einer Stadt der Zuflucht für die Queer-Community und einem Mekka für Performer, Musiker und Künstler. Musikalisch und visuell ist es die Geschichte einer Suche nach Identität, einer Reise über traditionelle Genre- und Geschlechtergrenzen hinweg auf der Suche nach einem Klang, der die wahre Natur des Tango repräsentiert.

Die argentinischen Tänzer Juampy Ramirez und Dani Arroyo vermitteln in jeder Bewegung den Wunsch, zu tanzen, zu erblühen, das Leben mit einer Intensität zu erleben, die nichts so intensiv vermittelt wie der Tango. Ihre Bewegungen sind entspannt, ihre Pausen weniger aufmerksamkeitsstark als beim klassischen Tango, denn sie erzählen eine Geschichte über das triumphierende Streben nach Meinungsfreiheit.


21.02.2020 Yinon Muallem präsentiert im Mai sein Album „Back Home“ in Deutschland

Der israelische Musiker Yinon Muallem (Oud und Gesang) lebt seit mittlerweile 17 Jahren in der Türkei und drückt auf seinem neuen Album die Verbundenheit mit seiner Heimat aus. „Back Home“ ist ein optimistischer Blick auf den Mittleren Osten mit einer Mischung aus türkischer Maqam Musik, traditioneller jüdischer Musik und Einflüssen aus der Welt des Jazz. Wenn Sie noch Möglichkeiten für den 11. oder 13. Mai haben, kommen Sie sehr gerne auf uns zu.

The Way Of Soul (Live) - Yinon Muallem Quintet
  • 12.05.2020 Frankfurt
  • 14.05.2020 Puchheim

04.02.2020 Carmen Souza beendet erfolgreiche Deutschland Tournee

Mit ihrem neuen Album „The Silver Messengers“ im Gepäck, das ihr erstmals in Deutschland eine Titelstory in einem großen deutschen Jazzmagazin (Jazzthetik) eingebracht hat, hat die von den Kapverden abstammende Musikern Carmen Souza ihre Deutschland Tournee mit Konzerten in Bielefeld, Dortmund, Köln, Frankfurt, Münster, Karlsruhe, Ravensburg und Stuttgart erfolgreich zu Ende gebracht. In durchwegs sehr gut gefüllten Häusern begeisterte Carmen das Publikum mit ihrer Band und hinterließ laut BNN ein „glückliches Publikum“. Auch in den Jazz- und Weltmusikcharts ist Carmen weiterhin vertreten. So ist ihr neues Album in der Februar Ausgabe der Worldmusic Charts Europe auf Platz 19, den Transglobal Worldmusic Charts auf Platz 28 und den US Jazz-Radio Charts jazzweek auf Platz 126 zu finden.

16.10.2019 Carmen Souza mit „The Silver Messengers“ die neue Jazzthetik Titel-Story

Das neue Album von Carmen Souza „The Silver Messengers“ ziert die Titel-Story der kommenden Jazzthetik Ausgabe. Ihre Hommage an die Musik von Horace Silver und ihre gemeinsamen kapverdischen Wurzeln präsentiert die Sängerin zusammen mit ihrem Quartett Ende Januar auch in Deutschland. Kommen Sie für Anschlusstermine und für mehr Infos sehr gerne auf uns zu.

Video CARMEN SOUZA | The Jody Grind (Horace Silver) LIVE

Termine:
  • 24.01.2020 Bielefeld
  • 25.01.2020 Dortmund
  • 28.01.2020 Frankfurt
  • 29.01.2020 Bonn
  • 31.01.2020 Ravensburg
Carmen Souza Booking

14.02.2019 Harrycane Orchestra beim Wettbewerb für Globale Musik aus Bayern ausgezeichnet

Das Augsburger Harrycane Orchestra erspielte sich in der Nürnberger Tafelhalle vor einer 5-köpfigen Jury den zweiten Platz des creole Wettbewerbs und wird somit auf dem Bardentreffen Nürnberg und beim Würzburger Hafensommer in diesem Jahr vertreten sein. Das Ensemble aus sechs Musikern vereint orientalische Musik und Jazz zu einem großen Ganzen. Das Ergebnis klingt stellenweise volksliedhaft, im nächsten Moment nach Weltmusik, lässt den Kompositionen aber viel Raum für Improvisation. Wir gratuliert herzlich und freuen uns auf die kommenden Konzerte!

06.02.2019 Der norwegische Folkmusiker Gjermund Larsen kommt wieder nach Deutschland

In seiner bedachten, gefühlvollen Musik findet der Geiger und Preisträger des „FolkFidel Awards“ sowie des „Spellemanprisen“ (dem norwegischen Grammy) eine Balance zwischen Klassik, dezentem Jazz und den Volksliedern seiner Heimat. So klingt die norwegische Musik für mitteleuropäische Ohren vertraut und fremd zugleich.

Am 01.September 2019 kommt er mit seinem Trio für die Reihe „Musik in alten Dorfkirchen“ nach Deutschland. Eine zweite Tour wird es voraussichtlich Mitte Januar 2020 geben. Kommen Sie in beiden Zeiträumen sehr gerne wegen Anschlussterminen auf uns zu.


01.02.2019 Andrea Pancur mit neuem Programm „Weihnukka“

Die preisgekrönte, überquirlige jiddisch-bayerische Liedgutheldin bringt mit Weihnukka die besinnliche bayerische Weihnacht und das fröhliche jüdische Chanukkafest zusammen auf die Bühne. Das Ergebnis ist ein kunterbunter Mix, der Traditionen durcheinanderwirbelt und Horizonte öffnet. Ab Herbst/Winter 2019 wird sie mit neuer Musik unterwegs sein.

Andrea Pancur bewegt sich, als studierte Historikerin, mit ihren Liedern gekonnt in der Tradition der jiddischen und bayrischen Musik und gewann mit ihrem Programm „Alpen Klezmer“ den Volkskulturpreis der Landeshauptstadt München und den Deutschen Weltmusikpreis.


15.01.2019 Kulturbörse Freiburg und Carmen Souza Tour April 2019

Galileo Music wird auch 2019 wieder auf der Internationalen Kulturbörse in Freiburg vertreten sein. Mit dabei ist diesmal der griechische Flamenco-Gitarrist Nikos Tsiachris mit seinem Trio (Auftritt: 22.01.19 um 14:00 Uhr). Besuchen Sie uns gerne an unserem Stand 1.4.32

Die kapverdische Sängerin Carmen Souza kommt Anfang April (05.04. und 06.04.) wieder nach Deutschland. Im Trio stellt sie ihr aktuelles Programm "Creology" vor, wobei wir für Anschlusstermine noch offen sind. Sollten Sie Interesse oder Fragen haben, geben Sie sehr gerne noch kurzfristig Bescheid.